Rezensionen zu Karten- und Brettspielen
Rezension „Queenz“
Queenz (Mandoo Games)

Rezension „Queenz“

Verlag: Mandoo Games Autor: Bruno Cathala, Johannes Goupy Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2019 "Bienenspiele" sollen ja der Themen-Hype auf der SPIEL in Essen gewesen sein. Ja, es gab ein paar Spiele, mit diesem Thema, aber im Verhältnis zu den über 1200 Neuheiten auf der Messe dieses Jahr waren die paar Bienenspiele nicht auffällig. ;)"Queenz" von Bruno Cathala und Johannes Goupy ist ein Leichtgewicht. Die Anleitung umfasst nur 6 Seiten Regelwerk, deshalb steht hier einem schnellen Einstieg nichts im Weg. In der Tischmitte liegt ein kleiner Spielplan. Am Rand bewegt man den Gärtner im Uhrzeigersinn. Ist man an der Reihe, wählt man aus der Spalte oder Reihe (je nachdem, wo der…

0 Kommentare
Rezension „Ganz Schön Clever“
Ganz Schön Clever (Schmidt Spiele)

Rezension „Ganz Schön Clever“

Verlag: Schmidt Spiele Autor: Wolfgang Warsch Spieleranzahl: 1 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2018 In der kleinen Box von "Ganz Schön Clever" findet man 6 Würfel, einen Block mit den Score-Sheets, 4 Filzstifte und die Spielanleitung mit 8 Seiten. Letztes Jahr (2018) war das Spiel von Wolfgang Warsch sogar zum Kennerspiel des Jahres nominiert (eines von drei Spielen auf der Nominierungsliste)."Ganz Schön Clever" gehört zur Familie der "Roll-and-Write"-Spiele. Es wird also gewürfelt und abhängig vom Ergebnis dann irgendwas angekreuzt oder abgestrichen. Jeder Spieler hat dazu sein eigenes Blatt und einen kleinen Filzstift. Es gibt 6 Würfel in unterschiedlichen Farben (bei meinem Exemplar waren leider zwei orangene Würfel mit dabei... dürfte aber kein Problem…

0 Kommentare
Rezension „Cat Rescue“
Cat Rescue (Sunrise Tornado)

Rezension „Cat Rescue“

Verlag: Sunrise Tornado Games Autor: Ta-Te Wu Spieleranzahl: 1 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 15 Minuten Jahrgang: 2018 Auf der Box steht "Deluxe"... den Unterschied zur "normalen" Version kenne ich leider nicht... vermutlich sind hier die Würfelchen zur Begrenzung des Spielfeldes und der Beutel zum Transport des Materials enthalten, wie auf einem der Bilder zu sehen ist. In der kleinen Box findet man 26 Katzen-Karten (davon 2 Joker), eine Lieferkarte (doppelseitig), 4 Begrenzungswürfelchen, ein Beutel und die Anleitung (etwa ne Doppelseite A4). Die grafische Aufmachung würde ich als "niedlich" bezeichnen. Die Kartenqualität ist ok, wenn auch nicht berauschend. "Cat Rescue" ist ein kooperatives Spiel. Wir versuchen, gemeinsam Katzen zu finden, in eine Rettungsstation zu bringen, um…

0 Kommentare
Rezension „Flick of Faith“
Flick of Faith (Awaken Realms Lite)

Rezension „Flick of Faith“

Verlag: Awaken Realms Lite Autor: Jan Truchanowicz, Lukasz Wlodarcyk, Pawel Stobiecki, Kamil Jarzabek Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 - 40 Minuten Jahrgang: 2019 In der länglichen Box von "Flick of Faith" findet man eine Spielmatte, 4 doppelseitige Götter-Karten, 20 Gesetzes-Karten, 28 Propheten, 8 Templer, 16 Tempel, Scheibe "King Ape", Scheibe "Sphinx", Sticker für die Holzscheiben, Startspieler-Token, "Hand of God"-Token, Siegpunkte-Marker, "Heart"-Token, "Reserve Pool"-Token, "Tornado"-Token und die kleine Spielanleitung mit 12 Seiten Anleitungstext. Das Spiel gibt es bisher nur in dieser englischen Version. Der Textumfang hält sich allerdings in Grenzen. Ja, diese Gesetzes-Karten haben Text und auch die Götter-Fähigkeiten sind auf den Spielertableaus beschrieben; das ist aber recht überschaubar und das Regelwerk ist eh…

0 Kommentare
Rezension „Wangdo“
Wangdo (Spiele Faible)

Rezension „Wangdo“

Verlag: Spiele Faible Autor: Frank Crittin, Gregoire Largey, Sebastien Pauchon Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2018 Letztes Jahr gab es das Spiel schon beim koreanischen Verlag "Mandoo Games". Spielefaible hat nun eine Lokalisierung im Programm, natürlich als deutsche Version... also Anleitung und der Text auf den Siegelkarten. Das Material ist schon mal recht hübsch ausgefallen. Die Box ist hübsch, inklusive des Plastikinlays und auch der Innenseite des Deckels... das sieht echt alles toll aus. Dann gibt es noch einen Stoffbeutel mit vielen kleinen Bärenfiguren. Die Bären gibt es in vier verschiedenen Farben, auch diese sehen ganz niedlich aus. Der Spielplan, die Wissenschips und die Sieglkarten sind dagegen eher zweckmäßig gestaltet... es…

0 Kommentare
Rezension „Old Masters“
Old Masters (Super Meeple)

Rezension „Old Masters“

Verlag: Super Meeple/Keep Exploring Games Autor: Nicolas De Oliveira Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 45 - 60 Minuten Jahrgang: 2019 Da ich vor einigen Jahren auch mal malerisch aktiv war, interessieren mich Spiele mit künstlerischem Thema immer besonders; um so gespannter war ich also bei "Old Masters / Alte Meister" auf die ersten Partien. In der hübschen Box findet man das Spielbrett mit zentraler Drehscheibe, 4 Spielertableaus, 4 Staffeleien zum Zusammenstecken, 24 Assistenten, 12 Entwicklungsmarker, Pigmentplättchen in den Grundfarben, Sekundärfarben, in weiß und in schwarz, 32 Gemäldekarten, 12 Prestigepunktemarker, 4 Plättchen zum Sperren von Aktionen (beim Spiel mit 2 oder 3 Spielern), Startspielermarker, 15 Bonuskarten und 8 Malerplättchen. Optisch macht das Spiel schon mal…

0 Kommentare
Rezension „Meine Schafe, Deine Schafe“
Meine Schafe, Deine Schafe (Goldsieber Spiele)

Rezension „Meine Schafe, Deine Schafe“

Verlag: Goldsieber Spiele Autor: Philippe des Pallieres Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2002 In der witzig illustrierten und praktisch kleinen Spielepackung erwartet Sie folgendes Material:- 77 Plättchen- 1 Beutel für die Plättchen- Spielanleitung Nachdem man die vielen Plättchen aus den Stanzbogen gedrückt hat, kann man auch gleich loslegen.Auf den Plättchen sind Schäfchen in den vier Spielerfarben abgebildet. Die verschiedenen Farben werden jeweils durch Zäune voneinander getrennt. Ziel ist es nun, durch geschicktes Legen seiner Plättchen, die größte Schäfchen-Herde am Stück zu erreichen. Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler 4 Plättchen (beidseitig mit den Schäfchen-Motiven bedruckt). Diese hält er verdeckt in der Hand. Auf manchen Plättchen ist außer den Schäfchen auch noch…

0 Kommentare
Rezension „Mein Traumhaus“
Mein Traumhaus (Pegasus)

Rezension „Mein Traumhaus“

Verlag: Pegasus Autor: Klemens Kalicki Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 - 45 Minuten Jahrgang: 2016 Nachdem wir heute Freunden beim Umzug geholfen haben, passt es doch, wenn ich heute auch noch die Rezension zu "Mein Traumhaus" schreibe. :) In der quadratischen Box findet man einen kleinen Spielplan, ein Startspielerhaus, ein Wertungsblock, 4 Haustableaus, 10 Dekorationsplättchen, 4 Übersichtskarten, 60 Raumkarten sowie 49 Spezialkarten. Dazu gibt es noch die Spielanleitung mit 8 Seiten. Jeder Spieler richtet sein bereits fertiges Haus ein. Dazu hat jeder Spieler ein großes Tableau, welches verschiedene Felder für Raumkarten bietet. Der zentrale kleine Spielplan kommt in die Tischmitte. Er bietet Platz für die Kartenauslage. Es gibt zwei Arten von Karten, die…

0 Kommentare
Rezension „Medici“
Medici (Amigo)

Rezension „Medici“

Verlag: Amigo Spiele Autor: Reiner Knizia Spieleranzahl: 3 - 6 Spieler Alter: ab 4 Jahren Dauer: ca. 60 Minuten Jahrgang: 1995 Das Spiel, welches 1995 in die Auswahlliste zum Spiel des Jahres aufgenommen wurde, kommt mit folgendem Spielmaterial daher: - Spielplan (mit Handelskontoren) - 36 Warenkarten - 36 Spielsteine in 6 Farben Das Spielmaterial ist sehr zweckmäßig gestaltet... “zweckmäßig”, das ist aber bereits schon alles; so sehr begeistern konnte mich der Spielplan oder die enthaltenen Warenkarten nicht so. Alleine das Bild auf der Verpackungsoberseite macht was her. Nun, das Material ist die eine Sache... doch wie ist das Spiel ? Medici ist ein Versteigerungsspiel und läuft folgendermaßen ab: Der Spieler, der an der Reihe ist, deckt eine bis drei der…

0 Kommentare
Rezension „Pearls“
Pearls (Abacus Spiele)

Rezension „Pearls“

Verlag: Abacus Spiele Autor: Christian Fiore, Knut Happel Spieleranzahl: 2 - 6 Spieler Alter: ab 6 Jahren Dauer: ca. 15 Minuten Jahrgang: 2019 Das Spiel ist sehr einfach. Es gibt Perlenkarten in den Werten 0 (= Joker) bis 5. Je höher der Wert, um so seltener sind die Karten vorhanden. Dann gibt es noch Halskettenkarten mit verschiedenen Werten. Jeder Spieler startet mit 6 Handkarten, die Halskettenkarten liegen bereit, in der Tischmitte liegen 6 Perlenkarten als Auslage. Ist man an der Reihe hat man die Auswahl von zwei Möglichkeiten: entweder man nimmt alle Karten einer Stückelung aus der offenen Auslage. Dabei darf man das Handkartenlimit von 10 Karten nicht überschreiten. Oder man spielt alle Karten einer Stückelung aus. Die Anzahl der…

0 Kommentare
Menü schließen