Rezensionen zu Karten- und Brettspielen
Rezension „Ankh“
Ankh (Huch & Friends)

Rezension „Ankh“

Verlag: Huch & Friends Autor: Michael Xuereb Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2016 In der kleinen Box findet man ein Kartendeck aus 90 Karten. Das sind 72 Mumienkarten (4 Farben in den Werten 1 - 5) und 18 Papyruskarten. Dazu gibt es noch das kleine Anleitungsheft (mehrsprachig). Der deutsche Teil nimmt 6 Seiten ein. Die Pharaonin kann den Mumien neues Leben einhauchen. Dazu bringen die Spieler der Herrscherin verschiedene Gaben um in deren Gunst zu steigen. Jeder Spieler startet mit 4 Handkarten. Der aktive Spieler spielt eine Karte aus (Papyruskarte oder Mumienkarte) und zieht anschließend eine Karte nach. Man spielt entweder eine Mumienkarte vor sich aus oder eine Papyruskarte in die…

0 Kommentare
Rezension „Alhambra“
Alhambra (Queen Games)

Rezension „Alhambra“

Verlag: Queen Games Autor: Dirk Henn Spieleranzahl: 2 - 6 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 60 Minuten Jahrgang: 2003 Zugegeben, „der Palast von Alhambra“ (im folgenden Alhambra genannt) ist kein neues Spiel; immerhin hatte es bereits im Jahre 2003 den Kritikerpreis zum Spiel des Jahres erhalten, doch eine Rezension auf Spielmonster.de fehlte bisher leider noch. Dieser Missstand soll hiermit behoben werden: nach mittlerweile vielen Spielrunden möchte ich das Spiel für alle, die Alhambra bisher noch nicht kennen, hier endlich beschreiben. Ich weiß nicht, wie oft ich es schon geschrieben habe: ich mag das Format, das die Spieleschachteln von Queen Games haben. Die vorliegende Box beinhaltet folgendes Material: 6 Startplättchen 54 Gebäudeplättchen Bauhof-Spielplan Zähltafel 2 x 6 Spielsteine (6…

0 Kommentare
Rezension „Airlines Europe“
Airlines Europe (Abacus Spiele)

Rezension „Airlines Europe“

Verlag: Abacus Spiele Autor: Alan R. Moon Spieleranzahl: 2 - 5 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 75 Minuten Jahrgang: 2011 Die quadratische Box beinhaltet den Spielpan, 3 Wertungskarten, 112 Aktienkarten der verschiedenen Airlines, 112 Plastikflugzeuge, 20 Markierungssteine, 20 Air Abacus-Karten, 84 Siegpunk-Chips in verschiedenen Stückelungen, 70 Geldscheine, 4 Bonusverbindungsmarker, 5 Spielhilfen und die Spielanleitung in 4-facher Ausführung (deutsch, englisch, französisch, italienisch). Der Spielplan zeigt (nicht überraschend) Europa mit verschiedenen Flughäfen, die mit Fluglinien verbunden sind. Jede (ok.... fast jede) Fluglinie zeigt mehrere Felder für den Erwerb einer Lizenz für diese Strecke. Die kleinen Flugzeugchen sehen putzig aus. Schade, dass das rot und das orange bei Kunstlicht extrem schwierig zu unterscheiden sind, das hätte man anders lösen müssen. Das…

0 Kommentare
Rezension „Affentempel“
Affentempel (Ravensburger)

Rezension „Affentempel“

Verlag: Ravensburger Autor: Gunter Baars Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2003 Das neue Familienspiel vom großen Verlag mit dem blauen Dreieck bietet folgendes Material: - Spielplan (Plastikeinsatz mit Tempelkammern aus Karton) - 6 Felsenräder - 24 Affenstatuen - 1 Forscher-Spielfigur - 31 Karten (24 Auftragskarten und 7 Fluchkarten) - 16 Schicksalsstäbe - 1 Würfel Das eigentliche Spielfeld besteht aus einem Tempelinnenhof sowie sechs Tempelkammern, die jeweils mit einem Felsrad geschützt werden. Die Plastik-Felsenräder werden im Verlauf des Spieles gedreht. Sobald die richtige Position gefunden wurde, senkt sich das Rad in den Boden und die Tempelkammer ist frei. Vor dem Spiel werden die Affenfiguren auf die Tempelkammern verteilt. Die Karten werden gemischt…

0 Kommentare
Rezension „Adventure Tours“
Adventure Tours (Schmidt Spiele)

Rezension „Adventure Tours“

Verlag: Schmidt Spiele Autor: Seiji Kanai Spieleranzahl: 3 - 6 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 30 - 40 Minuten Jahrgang: 2014 Nach dem tollen "Love Letter" war ich sehr gespannt auf "Adventure Tours". Auch hier ist es Seiji Kanai wieder gelungen, mit wenigen Mitteln ein tolles Spiel zu kreieren, soviel schon mal vorab. In der kleinen Box (Carcassonne-Größe) findet man 102 Abenteurerkarten, 18 Übersichtskarten, 6 Expeditionstableaus (beidseitig), 90 Münzen, Spielanleitung und Guide mit den verschiedenen Funktionen und Fähigkeiten. Die Münzen dienen nicht als Währung, um irgendwelche Karten zu kaufen, sondern einfach als Punktezähler. Das Spiel verläuft nämlich über drei Runden und nach jeder Runde erhalten die Spieler Punkte für ihre Expeditionsteilnehmer. Wer nach der dritten Runde die meisten…

0 Kommentare
Rezension „Abtei der Rätsel“
Abtei der Rätsel

Rezension „Abtei der Rätsel“

Verlag: Kosmos Autor: Thomas Fackler Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 45 - 60 Minuten Jahrgang: 2011 Die übliche quadratische Box von "Abtei der Rätsel" von Kosmos enthält folgendes Material: - ein Spielplan - 60 Aufgaben - 4 Mönche - 4 Novizen - 1 Abt - 1 Regal - 10 Bücher, 20 Brote, 8 Schlüssel (Standkarton) - Würfel - Spielanleitung + Beispielsheft Der Spielplan zeigt das Areal eines Klosters. Im ganzen Gebiet sind Bücher verteilt, die Hinweise auf das gesuchte Lösungswort enthalten. Das Lösungswort selbst verbirgt sich auf der Aufgabenkarte, die anfangs in das Regal gesteckt wird. Die Spieler versuchen nun mit ihren Figuren (Mönch & Novize) die Hinweise zu ergattern, damit der Spieler das…

0 Kommentare
Rezension „Abluxxen“
Abluxxen (Ravensburger)

Rezension „Abluxxen“

Verlag: Ravensburger Autor: Michael Kiesling & Wolfgang Kramer Spieleranzahl: 2 - 5 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 20 Minuten Jahrgang: 2014 Lese ich "Wolfgang Kramer und Michael Kiesling" muss ich zu allererst an mein Lieblingsspiel denken: "Torres" (damals Spiel des Jahres). Wirklich ein Dauerbrenner, der nur kurzzeitig mal in meiner Top 20 Liste von "Lewis & Clark" verdrängt wurde, welches sich aktuell wieder auf dem zweiten Platz befindet. Auch das tolle "Tikal" ist von dem bekannten Autorenduo. Auch dieses sollte immer wieder mal auf den Tisch kommen. Nun liegt aber mit "Abluxxen" dieses Mal ein kleines aber feines Kartenspiel auf dem Tisch. Ehrlich gesagt, versprach ich mir von diesem Spiel nicht wirklich viel. Packt man die kleine grüne…

0 Kommentare
Rezension „Abenteuerland“
Abenteuerland (HABA)

Rezension „Abenteuerland“

Verlag: HABA Autor: Michael Kiesling & Wolfgang Kramer Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Jahrgang: 2015 Neben "Karuba" und "Spookies" legt HABA auch mit "Abenteuerland" ein Spiel vor, welches weit von den üblichen gelben Kinderspielen entfernt ist. Das Autorenpaar Wolfgang Kramer und Michael Kiesling ist ja recht bekannt. Es befinden sich einige ihrer Spiele in meiner Sammlung. "Torres" ist mein Lieblingsspiel... und das seit vielen Jahren. Schauen wir uns aber jetzt mal "Abenteuerland" an. Gut, thematisch lässt der Titel nicht wirklich irgendwelche Fragen offen... die Spieler werden wohl Abenteuer bestehen müssen... korrekt. :) ... und nein, das Spiel hat nichts mit dem "PUR"-Album zu tun. ;)In der Box findet man einen großen Spielplan,…

0 Kommentare

Rezension „A Dog’s Life“

Verlag: Beton Games Autor: Christophe Boelinger Spieleranzahl: 2 - 6 Spieler Alter: ab 8 Jahren Dauer: ca. 45 - 60 Minuten Jahrgang: 2016 Erst nach dem dritten Blick in Essen haben wir uns am Stand des tschechischen Verlags grob das Regelwerk erklären lassen... und siehe da: irgendwie machte das Ganze doch einen recht spaßigen Eindruck. Thematisch mal was neues, übernimmt man hier die Rolle eines Hundes, der durch das Städtchen wandert, Mülltonnen durchwühlt, bei Restaurants bettelt, bei Brunnen den Durst stillt, an der nächsten Laterne sein Revier markiert und dann vielleicht noch Zeitungen für ein Leckerli ausliefert. Das alles ist nicht super anspruchsvoll, aber durchaus spaßig.Was findet man in der quadratischen Box? Das Spielbrett, 6 hübsche Hundefiguren, den Hundefänger-Wagen, ein…

0 Kommentare
Rezension „7 Steps“
7 Steps (Kosmos)

Rezension „7 Steps“

Verlag: Kosmos Autor: Michael Kiesling & Reinhard Staupe Spieleranzahl: 2 - 4 Spieler Alter: ab 10 Jahren Dauer: ca. 30 Minuten Jahrgang: 2014 Abstrakte Spiele haben es meist nicht leicht auf dem Markt. Auch ich bin da immer etwas skeptisch bzw. zurückhaltend. Nun gehört "7 Steps" ganz klar in diese Kategorie. Mal schauen, wie sich das Spiel in der Praxis schlägt. :)In der quadratischen Box findet man 140 Holzscheiben, einen Beutel, 7 Spielplantafeln, 4 Sichtschirme, 4 Wertungssteine, "Bauhilfe" und "Siegpunkte"-Plättchen und noch etwas anderes Material. Die Anleitung umfasst 6 A4-Seiten mit vielen Abbildungen und Beispielen. Die Regeln werden dabei schnell an den Mann bzw. die Frau gebracht... das passt schon mal alles.Aus sieben Spielplantafeln wird in der Tischmitte ein Spielfeld…

0 Kommentare
Menü schließen